Lernort Bauernhof

Die Teilnahme am Schulernährungsprogramm Mecklenburg-Vorpommern ermöglichte es den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 2 der Regionalen Schule mit Grundschule Woldegk, am 13. Juni 2018 die Agrargenossenschaft in Brietzig zu besuchen. Um 8.00 Uhr starteten wir mit 30 Schülerinnen und Schülern diese Erlebnistour. Vor Ort  wurden die Kinder mit Getränken und Keksen vom Leiter der Genossenschaft und Mitarbeitern des Bauernverbandes Mecklenburg-Strelitz herzlich empfangen. Sie bekamen viele Informationen über die Arbeit auf einem Bauernhof mit dazugehöriger Milchviehanlage. Danach ging es in zwei Gruppen auf den Hof.

Die rund 300 Milchkühe und die moderne Melkanlage warfen viele Fragen auf, die geduldig von den Mitarbeitern des Hofes beantwortet wurden. Von den Kälbchenboxen konnten die Kinder nur schwer Abschied nehmen, da diese als besonders niedlich empfunden wurden.

Die ausgewachsenen Bullen dagegen flößten größten Respekt ein. Ein besonderer Höhepunkt dieser Hofführung war natürlich die Erkundung eines Mähdreschers und eines Traktors, die sogar einige Meter gemeinsam über den Hof gefahren werden durften.

So gab es im Nachhinein viel zu erzählen und strahlende Kinderaugen traten zur Mittagszeit die Rückreise zur Schule an.

Vielen Dank dafür an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Agrargenossenschaft Brietzig und den Bauernverband MST für diesen toll organisierten Tag, der allen Kindern und Begleitern großartig gefallen hat.

Text: B. Bandelow